Geschäftsleitung stellt sich vor: Dag Iske, Ines Iske, Bernd Goetz
Geschäftsleitung stellt sich vor: Dag Iske, Ines Iske, Bernd Goetz
... seit 32 Jahren... Verlieben ins Schieben...
... seit 32 Jahren...  Verlieben ins Schieben...

Multiraumzentrum Berlin-Brandenburg - 

Spezialist für Terrassenverglasung, Wintergärten und Sonnenschutz


 

Es ist wieder so eine positive Geschichte – ein Werdegang, der nicht geplant war, aber letztendlich erfolgreich verläuft: Als Dag Iske und Bernd Goetz 1991 ein Unternehmen gründeten, ging es zunächst um den Vertrieb und die Montage von Fenstern und Türen. Bei ihren Kunden wurden industriell vorgefertigte Bauelemente nach individuellen Maßen eingebaut. „Das lief gut und es kamen noch Insektenschutze und Rollläden dazu“, berichtet Dag Iske.

Der gelernte Flugzeugmechaniker und Metallbauer hat den Schritt in die Selbstständigkeit nie bereut. „Das Tolle ist, wir arbeiten heute noch mit etlichen deutschen Firmen zusammen, mit denen wir vor mehr als 30 Jahren begonnen haben“, sagt er.

Inzwischen dreht sich das Hauptgeschäft des Vier-Mann-Betriebes – Ines Iske und ein Metallbauer gehören noch zum Team - um sogenannte Multiräume. „Wir wurden 1997 auf das konzeptionell durchdachte und qualitätsorientierte Schiebesystem der Firma Neher Multiraum GmbH aufmerksam und entschieden uns für dessen Einsatz“, sagt der Fredersdorfer. Getreu dem Slogan „Verlieben ins Schieben“ kümmern sich die Spezialisten um verglaste Wohlfühlräume zwischen Wohnraum und Natur. „Das, was wir anbieten und den Kunden nach individuellen Wünschen errichten, ist etwas Auserlesenes und schafft mehr Lebensqualität“, sagt Bauingenieurin Ines Iske.

Genau das sei eine wunderbare Aufgabe, die das Team mit Präzession, Hingabe, Qualität, Verlässlichkeit und Herz erfüllt. „Wir leben das, was wir tun“, betont einer der beiden Firmengründer Dag Iske.

Dabei haben sie sich von Anfang an auf ihr eigenes Gespür verlassen. „Wir fassen nur Dinge an, wo wir genau wissen, dass schaffen wir auch“, beschreibt Dag Iske seine Philosophie.

Manchmal gebe es physikalische Grenzen, die dem Wunsch eines Kunden entgegenstehen und deshalb ein Projekt anders angepackt werden muss.

Dass die Kunden zufrieden sind, beweisen viele positive Rückmeldungen. Manchmal wenden sich nach Jahren Nachbarn ehemaliger Bauherren an das Multiraumzentrum Berlin-Brandenburg (MRZ) in der Fredersdorfer Amselstraße und wollen „auch so einen Wintergarten nach Maß“. Andere interessieren sich für Terrassen- und Schiebeverglasungen, Terrassendächer oder Sonnenschutz.

Das umtriebige Team reizt an ihrer Arbeit auch „dass eben jeder Auftrag anders ist“, betont Dag Iske. Millimetergenau werde gemessen, produziert und eingebaut. Dabei legen die Chefs vor Ort selbst mit Hand an. „Das ist so ein bisschen wie ein Denkmal zu setzen“, findet der Fredersdorfer. „Wenn ich durch die Region fahre und sehe unsere Multiräume, macht mich das stolz und zufrieden“, sagt der 58-Jährige.

Und wo werden die Aufträge umgesetzt? „Vorrangig arbeiten wir für Privatleute in Brandenburg, aber wir haben auch schon in Mecklenburg-Vorpommern gewirkt“, sagt Ines Iske.

Die vielen Zertifikate an den Bürowänden am Firmensitz zeugen von einem hochqualifizierten Team. Auch Seminare für Handwerker bietet das Multiraumzentrum Berlin-Brandenburg iske & goetz GbR an. 

Ines und Dag Iske nutzen natürlich selbst einen Multiraum. „Zum Feierabend halten wir uns dort am liebsten auf – unser Wohnzimmer brauchen wir eigentlich nicht mehr“, erzählen sie lächelnd.

Weitere Infos zum Unternehmen unter: www.multiraumzentrum.de        (bey)

                                                      

 

Livebericht vom 25.11.2020 von Familie Sch... aus Berlin

 

Manche mögen's rund

Leisten wir uns einen Wintergarten oder bleibt es bei der bereits vorhandenen Terrasse? Diese Frage hatten wir uns schon einige Jahre gestellt und die Entscheidung darüber immer wieder vertagt. An warmen Sommertagen wurde auf der Terrasse gegessen, gelesen, gewerkelt. An kühlen oder regnerischen Tagen war es dafür dort zu ungemütlich und spätestens ab Ende September begann  ein mindestens 7- monatiger Winterschlaf und die Terrasse wurde zum Abstellplatz.
Doch nun ist alles ganz anders.
An einem sonnigen Sonntag im Mai radelten wir nahe des idyllischen Helenesees, als plötzlich ein Wintergarten in mein Blickfeld geriet. Wow!  Ich ließ mein Fahrrad am Wegrand fallen, lief über eine kleine Wiese und stand vor einem Wintergarten, wie ich ihn so zuvor noch nie gesehen hatte. Der ist ja rund!  Keine sperrige Metallkonstruktion, freie Sicht in Garten und Himmel, ineinander verschiebbare Glasteile. Die Entscheidung war eigentlich schon fast vor der sachkundigen Beratung im Multiraumzentrum in Fredersdorf gefallen: Der wird es! 
Vom Beobachten der Vögel beim Frühstück, über die neue Sicht auf unseren Garten, die Faszination des unterschiedlichen Wetters bis hin zum stimmungsvollen Tagesausklang mit Familie und Freunden bei Kerzenschein und einem guten Wein - ein tägliches Erlebnis, ein ganz neues Lebensgefühl. Wer braucht noch Meditation, wenn er Regen mit allen Sinnen erleben kann -  in einem  rondogard !! 

Unsere Messen und Schautage für Sie

2. Sicherheitstag  der Gemeinde Fredersdorf - Vogelsdorf am 16. Oktober 2017 um 19. 00 Uhr im Speisesaal der Oberschule Tieckstrasse 39

 

Tag des Einbruchschutzes

Neuigkeiten - Neuigkeiten - Neuigkeiten

Neher-Multiraum auf der Bau 2017 Messe München
16.-21. Januar 2017 - Halle C1 Stand 520
Lassen Sie sich überraschen - ein Besuch der sich sicher lohnt.

Multiraumzentrum auf der  PaX Roadshow 2015 am 13.02.2015

Mit der neuen Aluminium-Haustür PaXentrée schlägt PaX ganz neue Wege ein - und das ab sofort fast täglich für die kommenden Wochen. Um das bemerkenswerte Haustürenkonzept den PaX-Kunden näher zu bringen, hat PaX eine Roadshow zusammen gestellt, die quer durch Deutschland in großen Städten Station macht. "Das ist natürlich deutlich besser als eine Broschüre, die zwar die Fakten zum neuen System vermitteln kann, aber eben doch keinen echten Eindruck von der Tür", sagt Dr. Thomas Ruhland, der als Vorstand für die Entwicklung von PaXentrée zuständig war.

Baumesse München 19.- 24. Januar 2015

Wir danken Ihnen herzlichst für den Besuch in Halle C1 Stand 121

Das Team Neher Multiraum war gern Ihr Ansperchpartner.

Vielen Dank den Besuchern unserer Stände im Innen-und Außenbereich auf der Händler- und Gewerbemesse vom 12.-13. April 2014, Sporthalle Tieckstr./Fredersdorff

Reichlich Fragen und Ideen?  Frau Iske konnte mit Fachkunde beraten.

Zum Thema rondogard und Terrassendächer war Herr Iske für die Interssenten am Außenstand  da. Sichtlich gut gelaunte Gespräche wurden geführt.

Erfolgreiche Messe fensterbau-frontale 2014

Wir danken allen Kunden , Interessenten und Lieferanten für die zahlreichen Besuche, interessanten Gespräche, konkreten Anfragen und erteilten Aufträge während der Messe fensterbau-frontale vom 26. bis 29. März 2014 in Nürnberg.

Die neue Gliederung unseres Standes in die Markenwelt der Multiraum GmbH fand großen Anklang. Ein sehr positives Echo erhielten wir für die Präsentation der Schwerpunkte und die Neuheiten der Geschäftsfelder Neher Multiraum und Neher Multiprofile. 

Die einfache Handhabung unserer Neuerung im Softwarebereich - Bestelltool für Multiraum Elemente wurde live präsentiert und konnte mehrfach zur Installation vorgemerkt werden.
Mit der Neuheit Schiebeelement SE 24.12 4/4 ist die Produktpalette der 5. Generation Multiraum-Elemente komplett. Die 4/4 des SE 24.12 ermöglicht bei einer Anlagenbreite bis 6,00 m 4-flügelige Elemente und für Breiten bis 3,00 m 2-flügelige Anlagen zu realisieren.
 
Das ermöglicht unseren Fachpartnern interessante Alternativen zum Typ 6/3 und 3/3 des SE 20.12 bei ihren Kunden anzubieten. In der Höhe können bei angepaßter Flügelbreite Anlagen bis 2,60 m erstellt werden.

 

Neher Multiprofile war als Geschäftsfeld ertsmalig mit 30% der Standfäche präsent.

Die Vielfalt der Anwendungsgebiete für Innen und Außen, das ansprechende Design, die Variabilität der LED-Beleuchtungen und die Qualität der technischen Entwicklung unseres patentierten Multifunktionsprofils MFP 100 verblüfften und begeisterten zugleich.

 

Als Ausschnitt aus dem Programm Multifunktionsprofil wurden in verschiedener Weise ausgeführte Regale, Garderoben, Firmendisplay und die Neuheiten Leuchtpoller und Hausnummernleuchte, sowie Spiegel gezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt zum
 

Multiraumzentrum Berlin - Brandenburg

iske & goetz GbR
Amselstr. 6
15370 Fredersdorf

Telefon: (+49) 033439 79476

Telefon: (+49) 033439 76712
Telefon: (+49) 033439 579910

 


E-Mail: info@mrz-bb.de

 

 

Ihr Spezialist für Terrassenverglasungen, Schiebeverglasungen, Terrassendächer, Wintergärten und Sonnenschutz.
Nach Maß!

 

 

Druckversion | Sitemap
© iske & goetz GbR

Anrufen

E-Mail

Anfahrt