... über 25 Jahre... Verlieben ins Schieben...
... über 25 Jahre...  Verlieben ins Schieben...

Belüftung

1. Aufgewärmte Luft entweicht durch oben geöffnete Scheiben. Wenn im Winter die
   Sonne scheint, ist im Wintergarten jeder Lichtstrahl willkommen.
2. Der Clous sind die übereinaderliegenden und verschiebbaren Acrylglasscheiben.
    Im Sommer  führt der Glashauseffekt schnell zu hohen Temperaturen.
3. Nur durch ausreichende Belüftungstechnik, die vor allem im Firstbereich möglichst
    große Öffnungen zulässt, wird dies verhindert.

 

Hier ist der rondogard vorbildlich.
 

4. Im geschlossenen Zustand ist eine Scheibe oben, die andere unten. Die obere Scheibe
    nach unten geschoben, öffnet das Dach wie bei einem Cabrio. So kann es keinen
    Hitzestau mehr geben.

5. Die untere Scheibe nach oben geschoben, entsteht ein freier Durchgang in den
    Garten. Kühle Zuluft von außen durch unten geöffnete Scheiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt zum
 

Multiraumzentrum Berlin - Brandenburg

iske & goetz GbR
Amselstr. 6
15370 Fredersdorf

Telefon: (+49) 033439 79476

Telefon: (+49) 033439 76712
Telefon: (+49) 033439 579910
Telefax: (+49) 033439 79466


E-Mail: info@mrz-bb.de

 

 

Ihr Spezialist für Terrassenverglasungen, Schiebeverglasungen, Terrassendächer, Wintergärten und Sonnenschutz.
Nach Maß!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© iske & goetz GbR

Anrufen

E-Mail

Anfahrt